Jahresprojekt 2016 - Kulturen begegnen sich

Ein fächerübergreifendes Schulprojekt der MS Bürs 

Aus aktuellem Anlass wählte das LehrerInnenteam der Unesco Mittelschule Bürs dieses Thema als Schwerpunkt des Schuljahres 2015/16. In allen Fächern wurde darauf eingegangen, um die Kinder zu informieren, ihr Verständnis zu wecken und Ängste zu mildern. Als Höhepunkt des Jahres fanden dann die Projekttage und die große Präsentation statt, an der auch die Musikschule mit ihrem Kinderblasorchester teilnahm.

Im Vorfeld wurden Menschen eingeladen, die in Österreich Schutz vor Verfolgung und Tod suchen. Sie erzählten von ihren Erfahrungen auf ihrer Flucht und zeigten uns erschütternde Bilder von „davor – blühende Städte“ und „danach – Schutthalden“ vom selben Standpunkt aufgenommen. Auch Flüchtlingskinder und Jugendliche wurden eingeladen, um mit ihnen zu spielen und Sport zu betreiben.   Wir wollten  aber auch Schönheit und Lebensfreude zeigen und luden Eltern aus anderen Ländern ein, ihre Spezialitäten für uns zu kochen. Es kam eine unglaubliche Vielfalt zustande, die unsere Besucher genießen konnten.


Ein Theaterstück wurde von einer professionelle Theaterpädagogin mit der 3b Klasse erarbeitet und verschiedenste Ausstellungen wie z.B. zu den Schwabenkindern, zu Auswanderern und Stammbäumen unserer Kinder zeigten die Vielfalt von Migration und Herkunft. Die zahlreichen Besucher zeigten sich von der Vielfalt der Eindrücke begeistert. Der Tag klang mit Musik einer syrischen Musikerfamilie aus, zu der die Besucher bis spät in den Abend tanzten.

Zahlreiche Bilder finden Sie in der Galerie des Schuljahres 2015/16!

Bernhard Neyer MEd
Direktor

Theaterprojekt der 3b in Kooperation mit walktanztheater.com

Projektziele

Die Jugendlichen sollen lernen, zu den Themen Migration und Wanderungsbewegungen differenzierte Haltungen einzunehmen, gewohnte Bilder zu hinterfragen und Information anzunehmen sowie in einen konstruktiven Diskurs einzutreten.

Der Umgang mit einer Kulturinstitution und mit Künstlerinnen und Künstlern sowie mit dem eigenen künstlerischen Tun soll ihnen neue Perspektiven auf kulturelle Fragen eröffnen.

Die Schüler/innen erarbeiten zusammen mit Opens external link in new windowwalktanztheater.com ihr eigenes Theaterstück zum Thema „Wanderung, Migration, Flucht, ...“, das in der Projektwoche aufgeführt wird. 

Helmut Schlatter