Projektbeschreibung

Das Projekt wurde im Rahmen der „e5 – Solaraktion“ des Energieinstituts des Landes Vorarlberg und der „e5 – Gemeinde“ Bürs in Zusammenarbeit mit der UNESCO-Hauptschule Bürs im Frühjahr 2008 durchgeführt und am „Sonnentag", FR 16. Mai 2008, der Bevölkerung vorgestellt.
Die Ausstellung blieb anschließend mehrere Wochen stehen, damit auch die Eltern bei Schulveranstaltungen die Ausstellung ansehen und sich ein Bild machen konnten.

In den weiteren Monaten wurde an der Unesco Schule Bürs an diesem Thema weitergearbeitet und die Ergebnisse dieses Projekts bei IMTA 2009 der Bevölkerung präsentiert.

Die IMTA (Internationale Musische Tagung) wird jährlich in verschiedenen Regionen des Bodenseeraumes in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein durchgeführt und bietet die Möglichkeit für Lehrer aller Schultypen, die Arbeit an den Schulen der jeweiligen Region kennen zu lernen, besonders in den kreativen Fächern, darunter auch Technisches Werken.

Nach der IMTA 2009 wurden die erweiterten Projektarbeiten noch mehrere Wochen in der Pausenhalle der Schule präsentiert. In diesen Zeitraum fiel auch die Europa-Wahl, wo sich viele Wähler für die ausgestellten Arbeiten interessierten.

Das Projekt war in folgende Abschnitte gegliedert:

  • Bau einer Muster-Solaranlage mit Schülern der 4. Klassen
  • Bau einer Schautafel zur Darstellung der bestehenden Solaranlagen in Bürs
  • Umfrage bei den Betreibern von Solaranlagen in Bürs durch Schüler und Auswertung dieser Umfrage
  • Angebot eines „Service-Checks“ für bestehende Solaranlagen in Zusammenarbeit mit Installateurbetrieben der Region und der Gemeinde Bürs
  • Modellbau einer Solarschule (schulstufenübergreifendes Projekt der 3. und 4. Klassen)
  • Unterrichtsschwerpunkt Solarenergie und Alternative Energieformen

Die Reaktion der BürserInnen auf die Aktion war doch recht "nachhaltig" - nachfolgend wurden in Bürs 26 neue Solaranlagen installiert!

Detailierte Projektbescheibung mit vielen Bildern

Wir bedanken uns herzlichst bei unseren Sponsoren und der Gemeinde!